• Boot.jpg

Breadcrumbs

 "Im Krieg" mit den Haaren

 

Wie oft höre ich von meinen Kundinnen, dass sie ein Leben lang mit ihren furchtbaren Haaren verbringen müssen und dass es andere Frauen gibt, die sooo ein Glück mit ihren wunderschönen dicken, lockigen, glatten oder feinen Haaren haben…

Eins vorab: „Jeder bekommt das, was er verdient hat!“, und das meine ich ernst. Es hat wenig mit Glück oder Unglück zu tun, sondern viel mehr damit, wie sehr wir dazu fähig sind, uns auf uns selbst einzulassen. Wir beobachten immer wieder, wie erfolgreiche Persönlichkeiten und Stars zu Trendsettern werden und ich erlebe oft, wie Menschen zu mir kommen, um genau wie diese Personen auszusehen. Aber ganz ehrlich: würde es immer wieder einen Trend geben, der wirklich dazu führt, dass Menschen am schönsten aussehen, warum laufen nicht alle Stars und Celebrities gleich aussehend herum? Die Antwort ist ganz einfach: Weil Trendsetter zu werden eine Konsequenz dessen ist, wie viel das Äußere die innere Einstellung widerspiegelt und wie sehr diese Symbiose im Gleichgewicht mit dem Zeitgeist ist. Solange du davon überzeugt bist, dass äußere Umstände für deinen Zustand verantwortlich sind, wirst du auch nie Einfluss darauf nehmen können und dadurch auch nie deine innere Schönheit im Fluss nach Außen bringen können. Wir helfen dir dabei, diesen Prozess einzuleiten und durch unsere Kenntnisse den Kanal zwischen deinem Inneren und deinem Äußeren zu öffnen, wodurch du deine ganz persönliche und besondere Ausstrahlung freisetzen kannst. Deine Schönheit ist etwas einzigartiges, das nicht reproduziert werden kann. Ein Klon von jemandem bleibt ein Klon, der Versuch ein Erlebnis zu wiederholen. Was dich aber am schönsten macht bist du selbst. Aufgrund unseres Wissens erkennen wir, wer du bist und durch unsere Fähigkeiten lassen wir es durch deine Erscheinung fließen. Das Ergebnis ist einzigartig und wunderbar.

Wenn du also das Gefühl hast, dass du im Krieg mit deinen Haaren stehst, liegt es nicht an den Haaren, sondern viel mehr an den Erwartungen an sie, die ihrer Natur ungleich sind. Versöhne dich mit ihnen und ihr werdet dickste Freunde.

Specials

Herkömmliche- vs Naturhaarfarben

Herkömmliche- vs Naturhaarfarben

Weiterlesen...

Meistgelesen

Hair Stylist - Friseur/in in Rosenheim

Erfahrener Hair Stylist - Friseur/in für unseren Beauty- und Lifestylesalon gesucht. Der Laden liegt in zentraler, gut erreichbarer Lage und bedient eine anspruchsvolle Klientel.
Du bist aufgeschlossen, selbstbewusst, kompetent, ehrgeizig und bietest unseren Kunden Leistungen auf höchstem Niveau? Dann melde dich bei uns.

KONTAKT

Pigmente und Haut

 

Pflegende Strukturen werden gerne mit mineralischen Pigmenten kombiniert. Diese Pigmente sind in Lebensmittelqualität verfügbar und decken mit ihrem Farbspektrum so gut wie alle Hauttöne ab. Diese sind zum Großteil mehrschichtig aufgebaut, dadurch lassen sich ganz unterschiedliche optische Effekte bis hin zur scheinbaren Faltenreduktion erzeugen, die auf der Beeinflussung der Lichtreflektion beruhen.

Leider ist es bei diesem System nicht möglich, Pigmente in ausreichender Konzentration in einer Creme auf der Haut stabil und optisch ausreichend zu fixieren. Deswegen enthalten heute auch getönte Cremes und Foundations oft Zusätze wie Erdwachse, Vaseline, Paraffine oder nichtflüchtige Silikone, die auf der Hautoberfläche zurückgehalten werden und dort für einen glättenden Film und über längere Zeit eine stabile Fixierung der Pigmentteilchen sorgen. Diese dienen auch der Schweißfestigkeit und Wasserresistenz. Leider verringern sie aber auch die Regenerationsfähigkeit der Haut und sind aus dermatologischer Sicht deswegen weniger geeignet.

Eine weitere Entwicklung in der dermatologischen Kosmetik, die auf Paraffin verzichtet, hat zu den Oleogelen geführt. Diese ermöglichen, im Gegensatz zu Cremes, wasserfreie Zusammensetzungen, die hauptsächlich aus Ölen und Fetten bestehen. Dadurch erreicht man einen optimalen Hautschutz, der nicht nur auf die Hautoberfläche beschränkt ist.