• Boot.jpg

Breadcrumbs

Microblading


Augenbrauen stehen im ständigen Wandel der Zeit. Seit einigen Jahren hält sich jedoch der Trend zur markanten Wow-Brow hartnäckig - und daran ändert sich auch dieses Jahr nichts. Das neue Motto lautet jedoch: mehr Natürlichkeit!

Du hast zu dünne oder lichte Augenbarauen? Alles gut, es gibt jetzt ein neues System, um die Augenbrauen kräftiger erscheinen zu lassen: Microblading.

Microblading ist eine manuelle, semipermanente, einzigartige Technik der realistischen Augenbrauenzeichnung.
Beim Microblading wird jedes Härchen der Augenbrauen mit einem extrem feinen Stift einzeln nachgezeichnet.
Die Ergebnisse sind überzeugend echt und lang anhaltend. Vor dem Microblading bespreche ich mit Ihnen das gewünschte Ergebnis. Danach zeichne ich Härchen für Härchen manuell ein. Schon können Sie erahnen, wie Ihre Brauen aussehen werden. Das innovative Verfahren mit detaillierter optischer Formung wird Sie begeistern – das Erscheinungsbild wirkt ganz natürlich*.

*Microblading ist für Personen geeignet, die die Form Ihrer Augenbrauen natürlich korrigieren möchten. Um die Behandlung erfolgreich durchzuführen, muss sich die Haut nicht im Regenerationsprozess befinden, d.h. sie darf nicht durch äußerliche Einflüsse negativ beeinflusst sein. Wenn Ekzeme, Dermatitis, Akne, Pickel oder andere Schäden im Bereich der Augenbrauen auftreten, sollte man vorübergehend von einer Behandlung absehen. Über den weiteren Behandlungsablauf werde ich Sie individuell beraten.

Vereinbare jetzt deinen Termin bei uns

Specials

Organisch-basische Haarfarben

 

Organisch-basische Haarfarben

 natural hand leaf natur face leafs

Weiterlesen...

Meistgelesen

 Balayage Friseur München

Natürlichkeit durch moderne Farbtechniken und alles, was du über Balayage zu wissen brauchst.

 

Eine gepflegte, auf Haar und Menschen perfekt abgestimmte Haarfarbe, die „wie von der Sonne geküsst“ aussieht. Der Effekt ist verblüffend natürlich, doch wie ist das möglich? Die Farbtechnik heißt Balayage und kommt aus Frankreich.

Weiterlesen...

Camouflage: so lange wie nötig, so kurz wie möglich

 

Bei dauerhaften und stark auffallenden Hauterscheinungen will man heute auf eine Camouflage nicht verzichten. Die perfekt tarnenden Mineralöle und Wachse, die für eine wasserfeste Kaschierung von Makeln auf der Haut sorgen, sind allerdings dafür zuständig, dass die bereits geschädigte Haut sensibler wird und eine viel längere Regenerationsphase braucht als gewöhnlich. Dadurch wird sie empfindlicher für Hautirritationen und äußerliche Angriffe. Besonders bei Teenagern, bei denen das Organ durch die hormonelle Überanspruchung des Körpers gezeichnet ist, ist eine zusätzliche Stauung der Haarfollikeln und Poren durch Make-Up ein sich widersprechendes und absolut nicht empfehlenswertes Verfahren.